T-Labs Touchscreen-System

//T-Labs Touchscreen-System
T-Labs Touchscreen-System 2018-06-18T11:05:38+00:00

Project Description

T-Labs Touchscreen-System

arTec Berlin wurde durch die Telekom Laboratories (T-Labs) beauftragt, eine interaktive Rauminstallation für den Flurbereich des Telefunken-Hauses am Ernst-Reuther-Platz zu erstellen. Gegenstand des Projektes sollte die Entwicklung einer Bilddatenbank mit interaktiver Bedienung über einen Touchscreen sein. Die multimedialen Projektideen sollten dem langen Flurbereich Attraktivät verleihen und innovative IT-Projekte demonstrieren.

Konzeption und Design

arTec Berlin konzipierte diesbezüglich innovative Ideen und lieferte diverse Projektvorschläge für die Rauminstallation. Darunter waren diverse neuartige Konzepte zu finden. Zum einen sollte der User aus den Thumbnails in einem kleinen Monitor Bilder auswählen können, die er dann in einem großen Touchscreen bewegen, zoomen, verschieben und weitere Informationen dazu abrufen konnte. Die Bedienung war durch ihre intuitive Konzeption leicht verständlich und wurde dynamisch animiert. Desweiteren erfasste ein „motion detector“ Bewegungen und verarbeitete sie auf interaktivem Content. Das „big brother“-feature nahm den Geräuschpegel der Umgebung auf und gab ihn anhand eines Augenpaares auf dem LCD-Screen emotional-sensitiv wieder.

Technische Umsetzung

Das dazugehörige Interface-Design und die Entwicklung eines intuitiven und leicht zu verstehenden Graphic User Interface erfolgte in Photoshop, da so sowohl das Layout als auch die Gestaltung einzelner Grafikelemente wie Icons oder Buttons direkt in einem Programm vorgenommen werden konnten. So war es möglich, einen konsistenten Werkflow und ein transparenten Entwicklungsprozess zu gewährleisten.

Debriefing und Kundenresonanz

arTecs Konzeption und Entwicklung des T-Lab Touchscreen-Systems wurde durchgängig als positiv und Produkt innovativer Überlegungen verstanden. Das Konzept des entwicklten Systems wurde intern umgesetzt.

Project Details